Team StadtWildTiere & Wilde Nachbarn

Hier finden sie kurze Informationen zum wissenschaftlichen Team hinter dem Projekt StadtWildTiere und Wilde Nachbarn. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Projekt, schicken Sie uns bitte eine Email unter info@stadtwildtiere.ch oder info@wildenachbarn.ch.

Dr. Sandra Gloor
Wildtierbiologin

Aufgabenbereiche: Projektleitung, Projektentwicklung¬†und √Ėffentlichkeitsarbeit

Adrian Dietrich, MSc
Wildtierbiologe, Informatikingenieur

Aufgabenbereiche: Projektentwicklung, Datenanalyse und Webplattform

Anouk-Lisa Taucher, MSc
Wildtierbiologin

Aufgabenbereiche: Projektmanagement, Datenanalyse und Kommunikation

Lisa Wirthner, MSc
Wildtierbiologin

Aufgabenbereiche: Projektmanagement und Kommunikation Wilde Nachbarn Schweiz

Katja Rauchenstein, BSc
Biologin

Aufgabenbereiche: Kamerafallenverleih

Dr. Madeleine Geiger
Biologin

Aufgabenbereiche: Datenanalyse

Peter Bruggmann

Aufgabenbereiche: Entwicklung Webseite

Dr. Friederike Schulte
Softwareingenieurin

Aufgabenbereiche: Entwicklung Webseite

Antenne Romande (Nos voisins sauvages):

Dr. Michel Blant
Wildtierbiologe

Aufgabenbereiche: Projektentwicklung und √Ėffentlichkeitsarbeit Westschweiz

 

Bettina Erne, MSc
Wildtierbiologin

Aufgabenbereiche: Projektmanagement und Kommunikation Westschweiz

Gemeinsam mit einem internationalen Team aus √Ėsterreich¬†und Deutschland entwickeln wir das Projekt StadtWildTiere & Wilde Nachbarn kontinuierlich weiter.

von links: Sarah Kiefer, Sophia Kimmig, Fanny Betge, Janette Siebert, Anouk Taucher, Theresa Walter, Sandra Gloor, Richard Zink

Tierbeobachtungen gesucht!

 
Biberspuren. © E. Dietrich, stadtwildtiere.ch

Viele Wildtiere sind nachtaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. In ihren Gebieten hinterlassen sie jedoch Spuren und verraten damit ihre Anwesenheit. Gemeldet werden k√∂nnen neben Tierbeobachtungen auch Spuren wie Fuchsbaue, Erdh√ľgel von Schermaus oder Maulwurf oder Tierlosungen. Anhand der Eigenheiten der Spuren l√§sst sich oft die Tiergruppe oder sogar die Art bestimmen. Deshalb dazu immer auch ein, zwei Bilder hochladen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.

Säugetieratlas
Träger