Wissen

Mit Stadtbäumen der Sommerhitze trotzen

03.07.2020, Sarah Hilfiker

Die Mittagssonne brennt erbarmungslos auf die K√∂pfe der Leute nieder. Die Luft √ľber dem schwarzen Teer flimmert in der Hitze. Schweiss dringt aus den Poren der hungrigen Passanten. Sie qu√§len sich vom B√ľro zum n√§chsten Take-away und suchen schwitzend k√ľhlende Erl√∂sung. Nat√ľrlich ‚Äď ein alter Stadtbaum! Wie ein grosser Schirm entfaltet sich seine ausladende Krone √ľber den roten K√∂pfen und spendet wohltuenden Schatten.
Städtische Hitzeinseln

Von den immer w√§rmer werdenden Temperaturen sind St√§dte besonders stark betroffen. Schon seit l√§ngerem ist zu beobachten, dass die Temperatur im urbanen Raum jeweils h√∂her ist als im umliegenden Land. Dieses Ph√§nomen nennt sich auch ¬ęUrban heat island effect¬Ľ und wurde bereits im 19. Jahrhundert beschrieben. Es entsteht u.a. durch den grossen Anteil an versiegelten Fl√§chen in St√§dten (siehe auch den Blogbeitrag ¬ęWasser f√ľr unsere durstigen wilden Nachbarn¬Ľ).¬†

 

Asphaltierte Strassen, nicht begr√ľnte D√§cher, alle diese versiegelten, oft dunklen Fl√§chen nehmen Sonnenenergie auf, speichern sie und geben sie in Form von W√§rme wieder ab. Ausserdem wachsen auf diesen Fl√§chen keine Pflanzen, die mit der Verdunstung von Wasser zur Abk√ľhlung beitragen k√∂nnten (siehe auch den Blogbeitrag ¬ęGr√ľne D√§cher braucht das Land¬Ľ).

 

Klimaanlage Baum

B√§ume tragen auf unterschiedliche Weisen zu einem besseren Klima bei. Zum einen spendet ihr ausladendes Kronendach Schatten, sowohl f√ľr Mensch als auch f√ľr den darunter liegenden Strassenboden, der dadurch nicht so stark erhitzt. Ausserdem f√ľhrt ihre grosse Oberfl√§che auch zu einer starken Verdunstungsrate. Wenn Wasser verdunstet, k√ľhlt dies die Umgebung leicht ab ‚Äď so wie uns das Schwitzen gegen √úberhitzung hilft [1].¬†

 

 

B√§ume spenden wohltuenden Schatten‚Äď ¬© Sarah Hilfiker / stadtwildtiere.ch

Biodiversität

Doch nicht nur auf das st√§dtische Klima wirken sich B√§ume positiv aus, auch f√ľr den Erhalt der Biodiversit√§t sind sie wichtig. Sie sind Habitat f√ľr Eichh√∂rnchen, V√∂gel und Flederm√§use, bieten Nahrung f√ľr Wildbienen, K√§fer und Schmetterlinge und stellen eine Verbindung zwischen P√§rken und anderen Gr√ľnfl√§chen dar [2]. Insbesondere √§ltere, einheimische B√§ume sind ein sehr wertvoller Lebensraum.¬†

 

 

Bäume bieten in der Stadt vielen Tieren wertvollen Lebensraum. © Lukas Schweizer / stadtwildtiere.ch

 

Risiken und Nebenwirkungen

Die Stadtbev√∂lkerung ist generell gegen√ľber Strassenb√§umen sehr positiv eingestellt. Dennoch gibt es ein paar Punkte, die bei der Wahl des richtigen Baumes und Standorts beachtet werden m√ľssen. So k√ľhlen B√§ume die Luft zwar ab, k√∂nnen aber zum Teil die Durchl√ľftung der Strassen durch Wind einschr√§nken [3]. Zudem haben die Pollen einiger B√§ume (z.B. der Birke) grosses Allergiepotential. Insgesamt √ľberwiegen bei richtiger Planung jedoch die Vorteile.¬†

Aktion Klimaoase

Auch die Beh√∂rden werden sich der Problematik der heissen St√§dte vermehrt bewusst. So etwa im Aargau, wo die ¬ęAktion Klimaoase¬Ľ Gemeinden animiert und unterst√ľtzt, B√§ume im Siedlungsgebiet anzupflanzen [5]. Sie ist Teil des Pilotprojektes zur Anpassung an den Klimawandel des Bundesamts f√ľr Umwelt. Dabei ist auch die Weitsicht der Gemeinden gefragt, denn die Jungb√§ume von heute brauchen einige Jahre Zeit und Pflege, bis sie ihr volles Potential entfalten und uns vor den noch heisseren Sommern der Zukunft sch√ľtzen k√∂nnen.¬†

 


 

In der Stadt Z√ľrich stehen 22‚Äô000 Strassenb√§ume und nochmals je fast doppelt so viele in Parks und in privaten G√§rten [4]¬†¬© Sarah Hilfiker / stadtwildtiere.ch
 

Quellen:

[1] Salmond, J.A.  et al. 2016. Health and climate related ecosystem services provided by street trees in the urban environment. Environmental Health, 15(S1).

[2] Gloor, S. und G√∂ldi Hofbauer, M. 2018. Der √∂kologische Wert von Stadtb√§umen bez√ľglich der Biodiversit√§t. Jahrbuch der Baumpflege, 22, pp.33-48.

[3] Mussetti, G et al. 2020. COSMO-BEP-Tree v1.0: a coupled urban climate model with explicit representation of street trees. Geoscientific Model Development, 13(3), pp.1685-1710.

[4] www.stadt-zuerich.ch/stadtbäume

[5] www.klimaoase.org

weitere Beiträge aus dieser Rubrik

weitere Beiträge

Blog "Natur zu Hause"

Erfahren Sie Spannendes, Lustiges und Wissenswertes rund um Wildtiere und Natur.
Abonnieren Sie den wöchentlichen Blog:

Säugetieratlas
Träger